Header 39

Heavy Medal und der wilde Westen

Heavy Medal Stamp

Vor über 2 Jahren begann die Planung für das Ereignis, welches 28 BinG! Sänger und Sängerinnen in die USA verschlagen wird, genauer gesagt nach Nashville, Tennesee. Der Einladungen der Barbershop Harmony Society Link zur Convention in Nashville und vielen fleißigen Helfern ist es zu verdanken, dass sich "Heavy Medal", der Medaillistenchor von BinG!, zu einer 10 tägigen Konzertreise aufmacht, um nicht nur BinG! sondern auch gemischten Barbershop im Mutterland des Barbershops zu repräsentieren.

Los geht es am 30.6. mit einem Gastauftritt bei der Send-off Party der Alexandria Harmonizers in der Nähe von Washington D.C. gefolgt von Proben und weiteren kleinen Auftritten in der Region.
Vom 4. bis 10.07. wird der Chor rund um Chorleiter Norbert Hammes in Nashville sein: "Wir sind stolz BinG! auf diesem Großevent vertreten zu können, nicht zuletzt, weil gemischter Barbershop in den USA eine sehr kleine Rolle spielt. Zu zeigen wie qualitativ hochwertig ein gemischter Chor agieren kann, ist eine tolle Aufgabe. Dies werden wir nicht nur in Auftritten als Mike Cooler oder beim Saturday Night Spectacular versuchen, sondern auch in zwei Harmony University Classes in denen wir zeigen können, wie wir proben und was beim Mixed Barbershop zu beachten ist."
BinG! wird zusätzlich noch von dem Heavy Medal Quartett Take Four bei den Internationalen Quartett Meisterschaften vertreten - als 51. Quartett werden sie am 06.07. ihr bestes geben und das im 30. Jahr ihres Bestehens! Sie werden auch die deutsche Nationalhymne a-cappella auf die Bühne bringen.
Nicht zuletzt ist die Reise auch möglich durch fleißige Spender und dem Goethe Institut, das Heavy Medal als Laienchor bei dieser Auslandsreise fördert.