Das jährliche Harmony College

logo_hc

Das Harmony College ist ein von BinG! organisierter Workshop speziell für Barbershopperinnen, Barbershopper und alle, die es werden wollen. Es erstreckt sich über vier Tage und findet jedes Jahr im Herbst um den 3. Oktober herum statt.
2012 haben sich die Bing! Mitglieder von der Familienbildungsstätte in Olpe verabschiedet. Wir brauchen mehr Raum im weitesten Sinne. Seit 2013 kommen wir in der malerisch am Rhein gelegenen Familienbildungsstätte Oberwesel zusammen.
Hier die Seite der Jugendherberge Oberwesel

Alle Informationen zum nächsten Harmony College finden Sie hier bei den aktuellen Veranstaltungen.

Traditioneller und wichtiger Bestandteil des Harmony College ist der "Coesfeld Cup", ein Quartett - Wettbewerb, der alle 2 Jahre als Qualifikation für den kommenden Quartett - Wettbewerb des Barbershop Musikfestivals dient.
Hier finden Sie die Wettbewerbsregeln
Sehen Sie hier die Ergebnisse 2014

Wer sich nicht im Wettbewerb messen will, ist beim Chorditoriums-Konzert bestens aufgehoben. Mit viel Begeisterung und Spaß wird vor vollem Haus alles auf die Bühne gebracht, was Unterhaltung und Freude am Singen bedeutet.
Nach intensiven, ausgefüllten Stunden mit Coachings, Kursen und Chorproben wird am Abend der für den Barbershop legendäre Afterglow beim Harmony College in Reinstform und bis in die frühen Morgenstunden zelebriert.

Als Dozenten des Harmony College werden hochrangige, oftmals international anerkannte Barbershop-Spezialisten aus dem In- und Ausland eingeladen, die ihre langjährige Erfahrung an die Teilnehmer/innen weitergeben.

Im Rahmen des Workshops kann man sich für das Quartett-College oder das Harmony College entscheiden. Jeder Teilnehmer bekommt einen individuellen Stundenplan mit einer Vielzahl von abgestimmten Kursen, Kleingruppen-Schulungen, Seminaren, dazu gehört auch die Teilnahme an Projektchören. Der ungezwungene Erfahrungsaustausch untereinander und die gemeinsamen, geselligen Stunden machen diese 4 Tage zu einem einmaligen Erlebnis.

Die Kurse

Das umfangreiche Kursangebot richtet sich sowohl an Sängerinnen und Sänger als auch an Dirigenten und deckt ein breites Themenspektrum ab.
Themen der vergangenen Jahre waren z. B.:

* "Warm ups to work with" - Techniken zum Warmmachen in der Probe
* "Finale für Anfänger" - Einführung in das Notensatzprogramm
* "Barbershop History" - Geschichte und Entwicklung der Barbershopmusik
* "Vocal RX" - Müde Stimme, was nun?
* "Bringing the song to life" - Mittel und Wege das Lied zum Leben zu erwecken
* Ein neues Organisationssystem für Chöre
* "You be the judge" - Bewertung unter musikalischen Gesichtspunkten
* "Entertainment at a new level" - Die ganze Welt ist eine Bühne, wo ist dein Platz?
* Singlish - Unterschiede zwischen gesprochenem und gesungenem Englisch
* "Time to Dance!!" - Choreographie
* "Interpretation Demystified" - Take the mystery out of the interpretation
* "Musicteam development" - Entwicklung eines Chor-Musikprogramms im Team
* "Director of the future" - Wie bekomme ich den Chor dazu, mir zu folgen?
* "Arranging" - Grundlagen des Arrangierens im Barbershopstil
* "Vocal ease" - Finde die eigene Stimme und singe leicht
* "Vocal Production" - Individuelle Stimmbildung
* "Want to become a coach?" - Wie arbeite ich mit Chören / Quartetten?
* "There is more to choreography than just dancing" - Präsentation und Körpersprache
* Dirigentenfortbildung
* Noten, Intervalle, Vom-Blatt-singen
* Gehörbildung
* Sprache und Synchronisation
* Rhythmus und Swing
* Body-Percussion
* und vieles mehr

Die Werkstattchöre

Ebenfalls fester Bestandteil des Harmony College sind die Werkstattchöre für Frauen und Männer, die jeweils zwei Barbershop-Stücke gemeinsam einstudieren, sowie der gemischte Barbershopchor, der ein gemeinsames Lied einstudiert. Noten und Lernkasetten werden den Teilnehmer/innen hierfür vorher zur Verfügung gestellt.

Höhepunkt eines jeden Harmony Colleges ist das Abschlusskonzert, bei dem nicht nur die Chöre zeigen können, was sie gelernt haben: Barbershoppig-Musikalisches gibt es bei dieser Gelegenheit auch von den Teilnehmern des "Coesfeld Cups" (in Erinnerung an die Kolpingbildungsstätte Coesfeld, heisst der Quartettwettbewerb des Harmony Colleges weiterhin "Coesfeld Cup") und von weiteren Gruppen.

In den letzten Jahren hat sich das BinG!-Harmony-College zu einem wahren Magneten für Barbershopper und Barbershop-Interessierte aus ganz Deutschland entwickelt. Das breite Angebot an Lerninhalten, der Spaß am gemeinsamen Singen (manchmal bis spät in die Nacht...) und die gute Stimmung haben dafür gesorgt, dass viele Teilnehmer/innen immer wieder kommen.

Matt Gifford

Matt Gifford

Genießen Sie hier ein paar Impressionen vom Harmony College 2014, das einer unserer Coaches, Matt Gifford, gemacht hat!
Dreaming around the World ep.8