Alex absolvierte 2009 einen Bachelor of Music (Komposition) an der University of Western Australia. Seitdem arbeitet er aktiv mit Orchestern, Künstler-Gruppen und Festivals zusammen. Derzeit ist er General Manager des Stonnington Symphony Orchestra. Alex ist weltweit gefragt als Gesangscoach, der mit Ensembles arbeitet, Kurse unterrichtet und Workshops durchführt. Regelmäßig wird er auch als Dozent zur BHS Harmony University eingeladen.

Alex ist der ehemalige Music Director von Vocal Evolution, die er zu drei Goldmedaillen im Wettbewerb von Barbershop Harmony Australia (BHA) führte. Seitdem er nach Melbourne gezogen ist, hat Alex die Rolle des Music Director mit Geelong Harmony Chorus (Sweet Adelines Australia) sowie des Music Director und Co-Produzenten von Shania Choir und shOUT Youth Chorus übernommen.

Alex ist derzeit Vorsitzender der Australasian Guild of Barbershop Judges, BHA Vizepräsident Contest & Judging und Mitglied der Sweet Adelines Australia Regional Education Faculty sowie der BHA Education Faculty. Im Jahr 2013 wurde Alex der erste nicht-nordamerikanische Barbershop Harmony Society Music Judge. Als gefragter Arrangeur wird Alex regelmäßig mit dem Schreiben neuer Werke und Arrangements beauftragt und verkauft seine Musik an Ensembles auf der ganzen Welt.

Alex (Morris)

Alexander (Koller)

Alexander Koller ist Coaching Candidate im neuen Coaching Certification Program von BinG!.

Alexander hat vor zwölf Jahren beim Big Apple Chorus in New York zum Barbershop gefunden. Er war Bariton der Quartette Urban Legend und Connection und Organisator der European Harmony Brigade.

Almut ist seit gut 10 Jahren Mitglied von BinG! als Bass bei Miss Harmony und in ihrem Quartett Auszeit. Bass singt sie auch beim No Borders Show Chorus (Sweet Adelines), Bari beim britischen gemischten Chor Endeavour und bei verschiedenen Harmony Brigades (European, UK, Mixed Brigade of New England/US).

Nachdem die Copyright-Regeln in den USA sich geändert haben und außerhalb der USA Lizenzen für Barbershop-Arrangements gesondert geregelt werden mussten, hat Almut BinG! in dieser Frage unterstützt. Durch interne Anleitungen für BinG! und die Recherche des Copyright für die European Harmony Brigade und No Borders Show Chorus sowie für Miss Harmony hat Almut sich so weit in das Thema eingearbeitet, dass es nun gar nicht mehr so kompliziert ist. 

Almut (Schmitz)

Anthony (Colosimo)

Anthony ist seit 1991 Mitglied der BHS. Seit seinem 12. Lebensjahr tritt er in Quartetten auf, von denen viele namhafte Wettbewerber bei regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben sind. Anthony ist der Baritonsänger von Better Together (2018 MAD Mixed Quartet Champions) und First Take. Er ist vor allem bekannt für seine Rolle als Leadsänger in Da Capo (2016 BHS International Finalisten), als stellvertretender Direktor der Alexandria Harmonizers und als zertifizierter Judge der Kategorie Singing.

Er ist ein aktiver Coach und Clinician für Jugendliche und Erwachsene bei BHS-Veranstaltungen. Anthony ist ein professioneller Sänger im Raum Washington D.C. Er hat im Weißen Haus, Kennedy Center, Wolf Trap, auf TNT und unter vielen namhaften Dirigenten gesungen. 2005 sang Anthony mit Andrea Bocelli auf der Bühne als Stipendiat des NIAF Andrea Bocelli für Musik an der Christopher Newport University, wo er Abschlüsse in Gesang und Chormusikausbildung erwarb. Anthony lehrte ein Jahrzehnt lang Chor- und allgemeine Musik an öffentlichen Schulen.

Derzeit ist er freiberuflicher Gesangslehrer und Coach sowie Kantor und Chorsänger an der St. Stephen-Martyr Church in Washington D.C.

Brent Graham ist einer der angesehensten Arrangeure und Coaches im Barbershop. Er hat über 200 Lieder im Barbershop-Stil arrangiert, und diese Arrangements wurden von einer Vielzahl von Vokalensembles gesungen, darunter Goldmedaillenquartette und -chöre. Er hat Männer- und Frauenensembles in ganz Nordamerika, Schweden und Deutschland gecoacht und war 6 Jahre lang Dozent an der Harmony University der Barbershop Harmony Society (BHS).

Brent ist derzeit künstlerischer Leiter des preisgekrönten Herrenensembles A Cappella Syndicate in Phoenix, AZ und zertifizierter Master Director der Organisation Sweet Adelines International (SAI). Er ist ein viermaliger BHS District Champion als Bariton, ist seit über 20 Jahren als BHS Music Judge tätig und ist derzeit Mitglied des Board of Review in der Kategorie Music.

Brent ist seit 41 Jahren Mitglied der BHS und seit 5 Jahren Associate Member von Harmony Incorporate (HI). Er erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Mathematik am Westmont College in Santa Barbara, CA, und später einen JD in Rechtswissenschaften.

Brent (Graham)

David (McEachern)

David ist seit einigen Jahrzehnten in der Barbershop-Musik tätig.  Er ist Schauspieler, Performance Judge und Coach/Dozent.
Er singt im Toronto Northern Lights Chorus und ist an der Erstellung und dem Coaching ihrer Contest Performance Pakete sowie am Coaching vieler anderer Chöre und Quartette auf der ganzen Welt beteiligt.  Er spricht eine Sprache fließend.... irgendwie.

Davids ursprünglicher musikalischer Hintergrund ist die Folk- und Bluegrass-Musik, wo er vor vielen Jahren 5-saitiges Banjo spielte.
Daneben verbringt er viel Zeit damit, in Theaterproduktionen und Comedy-Shows in Toronto, Kanada, zu spielen. Seine jüngste Rolle ist Lurch in The Addams Family.

Dr. Don Campbell ist Professor für Musik und Director of Choral Activities an der Southern Wesleyan University in Central, South Carolina. Als Chorexperte ist Don in vierzehn Staaten, Kanada, Schottland, die Niederlande, Neuseeland und Australien gereist, um Chöre und Festivalchöre zu dirigieren und zu beraten. Derzeit leitet er den Chor des Greater Anderson Musical Arts Consortium - eine Gruppe von achtzig Sängern mit professionellem Orchester. 

Don ist seit 1979 Barbershopper und nun in seinem 21. Jahr an der Fakultät der Harmony University, derzeit als Dekan des Directors College. An der HU hat er Dirigiertechniken, Gesangstechniken, Gesangspädagogik, Aufwärmtechniken, Chormethoden, Musiktheorie, Unterrichtstechniken und im Music Educators Track unterrichtet. Er hat drei Barbershopchöre geleitet: den Hanford Kingsmen Chorus (FWD Small Chorus Champions), den Mighty Oak Chorus (Gründungsdirektor) und den Palmetto Statesmen Chorus.

Don über Barbershop: "Im Laufe meiner Karriere habe ich Musik aller Genres aufgeführt - von den klassischen Stilen des Mittelalters bis zum 21. Jahrhundert sowie Pop, Spirituals, Gospel, World Music und Jazz. Aber durch Barbershop kann ich alles mit ganzem Herzen tun."

Don (Campbell)

Eileen (Wagner)

Eileen kommt aus Berlin und singt seit ihrer Schulzeit Barbershop.

Sie coacht große und kleine Ensembles im Bereich Musik und arrangiert selbst Barbershop-Stücke.

Wenn sie nicht über Barbershop schwärmt macht sie irgendwas mit Computern.

Felix entdeckte 2008 den Barbershop für sich, und kommt seitdem nicht mehr davon los. Es ist eigentlich eher noch schlimmer geworden. Erst war es bloß Singen, mittlerweile versucht er sich auch im Dirigieren, Arrangieren und Instruieren.

Er ist langjähriges Mitglied beim Ersten Kölner Barbershop Chor, und war in mehreren erfolgreichen Männer- und gemischten Quartetten tätig, z. T. auch in unserem holländischen Nachbarverband.

Wenn er nicht singt, lebt er mit seiner Frau und Tochter in Aachen.

Felix (Lublasser)

Hélène (Moëlo)

Hélène ist freischaffende Künstlerin und Musikpädagogin. 

Sie stammt aus Frankreich und lebt schon lange in Deutschland. Sie lernte hier auch Barbershop kennen. 
Inzwischen singt sie in ihrem 4. Quartett. Identity Crisis trat bei SABS an und  #Hashtag sang beim BMF 2018! 

In ihrer Tätigkeit als Clinician macht sie viele Chöre fit für Festivals. Außerdem ist sie Dozentin für Gesang bei Chor- und Musikwochen in Deutschland und Europa.

Jan Carley, bekannt als der "Inner Coach of Barbershop", hat seit 2007 mit ihren "Inner Mastery Coaching Programs" die Gesangserfahrungen Tausender Barbershopper und Barbershopperinnen weltweit positiv verändert.  Jan ist ein international anerkannter professioneller Executive Coach und Autor der von der Kritik gefeierten Bücher: "The Overtone Effect" und "Harmony from the Inside Out".

Jan verwendet ihren charakteristischen, zukunftsweisenden generativen Ansatz, um Dirigenten, Chöre, Führungsteams, regionale Fakultäten, Quartette und Einzelpersonen zu inspirieren, kraftvolle Möglichkeiten zu eröffnen, Stärken zu maximieren, mentale Barrieren abzubauen und signifikante und unmittelbare positive Veränderungen einzuleiten. Indem Jan einen Fokus auf die entscheidenden inneren Fähigkeiten legt, während sie die technischen und Performance-Fähigkeiten weiterentwickeln, schafft sie dauerhafte Veränderungen von mehr Freude, Möglichkeit und inspirierter Exzellenz bei Einzelpersonen und Gruppen sowohl auf der Bühne als auch außerhalb. 

Sie ist selbst eine begeisterte Barbershopperin und singt Lead sowohl beim internationalen Silbermedailliengewinner Lions Gate Chorus (seit 1994) als auch bei Fandango Quartet (2014 Open Division Audience Choice Winners).  Jan lebt in Vancouver, BC und steht für Chor-, Quartett- und Einzelcoachings, regionale Bildungsveranstaltungen und Chorwochenenden weltweit zur Verfügung. 

Jan (Carley)

Jennifer (Kammermeier)

Jennifer ist in Bethlehem, Pennsylvania, in den USA geboren.

Sie studierte Musikpädagogik und arbeitete zwölf Jahre lang als Schulchorleiterin. Ihre Chöre haben bei Wettbewerben konstant hohe Bewertungen erhalten und hatten sogar einen Workshop mit dem Grammy-Preisträger Eric Whitacre.

Derzeit arbeitet sie als musikalische Leiterin für den Munich Show Chorus (MSC), was ihr große Freude bereitet.

Seit 2007 ist Joe Cerutti künstlerischer Leiter der Alexandria Harmonizers (gegründet 1948). Er ist zertifizierter Music Judge der Barbershop Harmony Society (BHS) und eine von nur drei Personen, die den Titel "Master Director" sowohl bei Sweet Adelines International als auch bei der BHS erhalten haben.

Cerutti hat unzählige Auftritte im Weißen Haus, am Obersten Gerichtshof, in der Carnegie Hall und in Großstädten in ganz Nordamerika und im Ausland geleitet, darunter Tourneen in Australien, China, Frankreich, Deutschland, Holland, Neuseeland und Großbritannien.

Während seiner Zeit bei den Harmonizers hat er sie auf zahlreiche internationale Wettbewerbszyklen und durchschnittlich 20 Auftritte pro Jahr vorbereitet, ihr jährliches Youth Harmony Festival gegründet, ihre erfolgreichen Outreach-Programme betreut und die Chorvorbereitungen für zwei Uraufführungen mit dem National Symphony Orchestra durchgeführt.

Cerutti war Juror, Dozent und Clinician für mehrere Chorfestivals und Dirigenten-Roundtables auf der ganzen Welt und ist derzeit Mitarbeiter der BHS als Director of Outreach.

Cerutti ist lebenslanges Mitglied der BHS und hat einen Bachelor in Musikerziehung und Jazz Commercial Music vom Five Towns College und einen Master in Chorleitung von der Boston University.

Joe (Cerutti)

Katie (Taylor)

Katie Taylor hat 1997 die Crane School of Music an der SUNY Potsdam mit dem Abschluss in Musikpädagogik abgeschlossen. Sie unterrichtet in ihrem 23. Jahr an der Alexandria Central School im Hinterland von New York, wo sie K-12 allgemeine Musik, Chormusik, Theater und Musiktheorie unterrichtet. Katie hat seit ihrem Start bei ACS 22 Musicals geleitet - zuletzt Les Misérables, Little Mermaid und Mamma Mia! Katie unterrichtet nicht nur Vollzeit, sondern hat auch 20 Gesangsstudenten in ihrem privaten Gesangsstudio. 

Katie ist seit ihrem 12 Lebensjahr - und damit seit 32 Jahren - Mitglied von Harmony, Inc. Sie ist die Frontline Direktorin des Damenchores Northern Blend, der 2010 & 2017 HI International Chorus Champion wurde. Mit ihren Quartetten hat sie 3 internationale Goldmedaillen gewonnen: For Heaven's Sake (1996- als Bass), U4X (2008 - als Tenor) und LiveWire (2015 - als Lead). 

Katie war 12 Jahre lang als Jugendkoordinatorin für Harmony, Inc. tätig und hat in den letzten 20 Jahren als Clinician für Dutzende von Harmony Camps gearbeitet. Sie coacht Frauen- und Männerquartette und -chöre und hat auch ein Learning Tracks Business (Taylor Trax). Darüber hinaus war 3 Jahre lang an der Harmony University als Dozentin tätig. 

Katie ist seit 23 Jahren glücklich mit ihrem Mann Rick verheiratet, mit dem sie zwei Söhne hat: Gavin (20) und Zach (19). Sie ist sehr dankbar für die Liebe und Unterstützung ihrer Familie! 

Kim Newcomb schloss ihr Studium an der University of North Texas mit einem Bachelor-Abschluss in Vocal Music Education ab. Sie verfügt über mehrjährige Unterrichtserfahrung sowohl in der Schule als auch im privaten Gesangsunterricht. Kim singt seit 10 Jahren Barbershop und hat internationale Wettbewerbserfahrung mit Quartetten und Chören.

Derzeit singt sie in einem gemischten Quartett - Half and Half, einem Frauenquartett - The Ladies und leitet einen Sweet Adelines Chor - Capital City Chorus.

Kim ist Koordinatorin des Young Women In Harmony Programms für Sweet Adelines International, eine vielbeschäftigte Produzentin von Learning Tracks, private Gesangslehrerin und Coach des NewVoice Studios.

Kim (Newcomb)

Michael (Kelly)

Michael ist ein angesehener Performance-Coach aus Seattle, Washington und seit 2012 auch Performance Judge. Im Jahr 2007 half er bei der Gründung und Leitung des ersten BHS-Jugendchores, Northwest Vocal Project, der 2009 und 2011 den Internationalen Wettbewerb für Jugendchöre gewann und 2012 den 6. Platz bei den internationalen Meisterschaften der BHS belegte. Er singt auch mit seinen drei Brüdern im Evergreen District Gewinnerquartett 2018: Momma's Boys.

Michael studierte Schauspiel und Performance an der Brigham Young University und tourte mit der Seattle Opera. Er spielt und coacht im lokalen Theater und ist ein lebenslanger Schüler des theatralischen Ausdrucks. Er glaubt, dass es nur einen Weg gibt, einer Performance Bedeutung und Sinn zu geben, nämlich indem wir alle lernen, wie wir auf glaubwürdige Weise miteinander kommunizieren.

Mo Field, Musikerin, Pädagogin, Coach, Dirigentin.

Mo macht ihr Leben lang Musik. Sie ist A-Cappella-Enthusiastin, Barbershop verrückt, Multiinstrumentalistin und Clinician. Den Menschen zu helfen, ihren eigenen inneren Musiker zu erwecken, die Freiheit und Freude, die daraus entstehen, und tiefere Ebenen des Wissens zu entdecken, sind ihre Hauptprioritäten.

Als international renommierte Musikdirektorin, Arrangeurin, Pädagogin und Performerin innerhalb und außerhalb der A-Cappella-Welt nutzt Mo einen reichen Erfahrungs- und Wissensschatz, um sich mit Musikern auf allen Ebenen zu verbinden. Mo ist die ehemalige Dirigentin von Stockholm City Voices und zog 2017 in ihr Heimatland Kanada, wo sie mit ihrer Partnerin Amelia und ihren beiden Katzen Rocco und Bean lebt.

Mo (Field)

Nina (Ruckhaber)

Nina Ruckhaber studierte Musik und Mathematik, arbeitet inzwischen hauptberuflich im Veranstaltungsmanagement der Firma Reservix und betreut dort den Humboldtsaal Freiburg.

Sie singt seit 2010 im Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Bertrand Gröger und war dort sieben Jahren nebenberuflich als Chormanagerin tätig. Zudem ist sie stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Chorjugend und wurde 2018 im Deutschen Musikrat in den Beirat Chor und in den Bundesfachausschuss Medien berufen.

Nina Ruckhaber ist Mitbegründerin des Vokal-Festivals „Black Forest Voices“ und betreibt den Vokal-Blog „Ninas VoxBox“. www.ninasvoxbox.de

Robert Mance freut sich, sein neuntes Jahr als musikalischer Leiter des Chores Central Standard zu beginnen, mit dem er zuletzt bei den internationalen Meisterschaften einen 2. und 3. Platz gewonnen hat.  Robert ist auch Gründungsdirektor von Vocal Standard, einem neuen Frauen-A-Capella-Ensemble.

Robert absolvierte die Kursarbeit für einen Doktortitel in Chorleitung an der University of Kansas (KU), wo er das Oread Consort, Men's Glee und University Singers dirigiert hat.  Er ist Musikdirektor der Shawnee Presbyterian Church, wo er auch ein privates Gesangsstudio unterhält.  Den Rest seiner Woche ist er als Barbershop-Coach tätig.

Bevor er sein Studium an der KU begann, war Robert als Interim Director of Choral Activities und Voice Area Director am William Jewell College tätig. Robert hat auch professionell mit Gruppen wie dem Kansas City Chorale und dem Westminster Symphonic Choir und dem Westminster Choir gesungen.

Robert ist ein aktiver Clinician für High School Vokalensembles, unterhält ein Aufnahmestudio und ist Judge der Barbershop Harmony Society in der Kategorie Singing und früher in der Kategorie Music.

Robert absolvierte sein Grundstudium an der McGill University in Gesang und schloss sein Studium am Westminster Choir College in Chorleitung und Gesangspädagogik ab.

Robert (Mance)

Silke (Rusch)

Silke ist vielen als erfahrene Bass-Sängerin (A-Cappella Ladies, Quartett Konfetti) bekannt. Von der Ausbildung her Diplom-Psychologin ist sie seit vielen Jahren als Dozentin, Trainerin und Coach rund um psychologische Themenstellungen unterwegs.

Sie wird eines ihrer Lieblingsthemen dieses Jahr beim HC anbieten: Wie lernen wir und wie nutzen wir dieses Wissen über verschiedene Lernstile beim Erlernen von neuen Liedern und Choreographien? Der sicher erkenntnisreiche Kurs wird auf Deutsch gehalten. Ein, von Silke für Barbershopper angepasster, eigener Fragebogen wird eingesetzt und die Teilnehmer des Kurses dürfen aktiv über ihre eigene Lernstrategie reflektieren.

Stefanie singt seit 10 Jahren Barbershop, derzeit als Bariton im internationalen Frauenquartett "Identity Crisis".  

Sie ist  Coaching Candidate im BinG! Coaching Certification Program und Chorleiterin der A-Cappella Ladies.  

Stefanies Schwerpunkt als Coach liegt im Bereich Performance und Music. Sie bringt dafür Erfahrung aus Theater und Jazztanz in den Barbershop mit. Besonders wichtig ist ihr, Ensembles dabei zu helfen, die eigene Individualität und Authentizität in jeder Performance durchscheinen zu lassen.

Stefanie (Schmidt)

Stuart (Sides)

Stuart ist Gesangslehrer und Stimm- und Performance-Coach. Er ist ein erfolgreicher Chorleiter und Quartettsänger, mit zahlreichen nationalen und internationalen Medaillen und Meisterschaften. Er ist auch regelmäßiges Mitglied der Fakultät an den Harmony Colleges in Europa. 

Stuart studierte Musik in der Schule und spielt Trompete, Tenorhorn (Eb) und Klavier. Er begann 1977 Barbershop zu singen, sang seither aber auch in gemischten  A-cappella-Gruppen und klassischen Chören. Vor allem hat Stuart in den Jahren 1993, 1994, 2004 und 2005 in vier britischen National Champion Barbershop Quartetten gesungen (Bass, Bariton, Lead und Bariton) und seit seinem Umzug nach Holland in den Jahren 2008 und 2011 (Bariton) und 2015 (Tenor) in drei niederländischen Champion Quartetten. Dieses letzte Quartett bringt Stuart in eine sehr kleine Gruppe von Menschen, die in allen vier Stimmen Quartett-Goldmedaillen gewonnen haben! Derzeit singt er Lead in Angels & Demons (gemischtes Quartett) und Bass in Foreign Affair (Männerquartett).

Stuart begann 1984 (im Alter von 15 Jahren) mit einem Barbershopchor und leitet derzeit No Borders Show Chorus (SAI Chorus), Momentum (HH Men's Chorus), Chain Reaction (mixed a cappella), Desire (Gospel Choir) & Heart & Soul (Popchor).

Er lebt mit seiner Frau Natascha in Hellevoetsluis (NL).

Theo Hicks ist ein Musikpädagoge, Arrangeur und Komponist aus Indiana, der seit 2003 Mitglied der Barbershop Harmony Society ist. Derzeit ist er musikalischer Leiter des Circle City Sound in Indianapolis und Leadsänger des International Quartet Champions von 2015, Instant Classic.

Als aktives Mitglied der National Association for Music Education (NAfME) und der American Choral Director's Association (ACDA) hat Theo auch mehrere Musikworkshops geleitet, Artikel veröffentlicht, als Gastdozent und Künstler gearbeitet und Musik für Ensembles auf der ganzen Welt geschrieben.  Zuletzt war er 2018 Mitglied der Fakultät der Barbershop Harmony Australia's (BHA) Harmony Academy sowie 2015 der British Association of Barbershop Singers (BABS) Director's Academy.  Er ist ebenfalls seit drei Jahren an der Fakultät der Harmony University tätig, unterrichtet Kurse in Musiktheorie, Gesangstechnik, Gesangsgesundheit und -Hygiene und coachte mehrere Ensembles.

Theo erwarb seinen Bachelor of Music in Music Education von der Anderson University, lehrte 7 Jahre lang an öffentlichen Schulen in Indiana und beendet nun seinen Master-Abschluss in Chorleitung an der Ball State University.  Er plant, sein Doktoratsstudium an der Ball State University im Herbst 2019 zu beginnen.

Theo (Hicks)

Theresa (Weatherbee)

Performance von Innen nach Außen!

Theresa Weatherbee ist zertifizierter Performance Judge und derzeitig Category Director (Performance) von Harmony, Inc. Sie ist auch Candidate Performance Judge der BHS. Theresa, die ihre Karriere bei SAI begann, ist seit über 38 Jahren Mitglied von Harmony, Inc. und ist ebenfalls Mitglied der BHS. 

Theresa ist ein erstklassiger Performance-/Bewegungscoach für alle Arten von Künstlern, einschließlich öffentlicher Sprecher, Musiktheaterdarsteller und professioneller Musiker. Bekannt für ihre ""alles verzehrende Leidenschaft"" für die Bühne, ist es Theresas Hauptaufgabe, den Darstellern zu helfen, ihre bereits vorhandenen Performance-Fähigkeiten auf neue Level zu heben und zu lernen, wie sie durch ständige Weiterbildung und Entwicklung Glaubwürdigkeit erlangen können.

Theresa bringt alle Elemente ihrer Theaterausbildung und Bühnenerfahrung in ihre Coachings ein und glaubt, dass jeder Darsteller eine einzigartige Persönlichkeit und individuelle Eigenschaften besitzt. Sie hilft ihnen, ihre eigene Bühnenpersönlichkeit zu entdecken und zu entwickeln und gleichzeitig ihre gesamte Performanceerfahrung zu bereichern.