Matthew (Gifford)

 

Matthew, Nachkomme der Māori von Neuseeland und den Cookinseln, wohnt an Neuseelands Kāpiti Coast und ist Coach für Vocal Performance und Musikalität. Matthew singt Bass bei dem BHS International Quartet Champion von 2014, Musical Island Boys, ausgezeichnet als eine der renommiertesten und erfolgreichsten A-Cappella-Musikformationen Neuseelands. Matthew ist ebenfalls Gründungsmitglied und Assistant Musical Director des Männerchores Vocal FX, der 2016 den 6. Platz beim BHS Chorus Contest erreichte und neunmaliger Chorus Champion von Neuseeland ist.
Matthew ist vor kurzem im neuseeländischen Fernsehen aufgetreten, als einer von drei Judges in der ersten übertragenen A-Cappella-Show The Naked Choir. Außerdem war er in der Jury des Big Sing Festival, dem nationalen Chor-Wettbewerb der neuseeländischen High-Schools. Matthew moderiert regelmäßig den internationalen Webcast des International Contest der Barbershop Harmony Society.
Matthew ist Singing-Judge sowohl bei der Australasian Guild of Barbershop Judges als auch der Barbershop Harmony Society und ist der Vize-Präsident von Barbershop Harmony NZ. Er ist Vorsitzender des BHNZ Education Teams und Co-Vorsitzender des Contest and Judging Teams.
Er arbeitet als selbstständiger (kultur-)politischer Berater. Sein Beratungsunternehmen, Gifford Reay Consultants, beschäftigt sich hauptsächlich mit der māorischen Sprache, der Bildungspolitik der Māori und Pazifikvölker sowie mit Kulturforschung und kultureller Entwicklung.

Mira (Taferner)

 

Musik und Tanz ist schon immer ein großer Teil von Miras Leben. Ihre frühe Kindheit verbrachte sie mit ihrer Familie an der Ostküste der USA, wo ihre Mutter vom Barbershop »infiziert« wurde und nach der Rückkehr nach Deutschland dem Frauen-Barbershop Chor Harmunichs beitrat. Mira tanzte viele Jahre klassisches Ballett, spielte Saxophon und sang im Kinder- und Jugendchor ihrer Gemeinde in Erding, bevor sie mit 16 ihrer Mutter in die Reihen der Harmunichs folgte. Seit über 13 Jahren ist sie mit Herzblut dabei und konnte mit ihnen bereits drei Mal (2006, 2016 und 2018) bei den Deutschen Meisterschaften die Goldmedaille ersingen. Im Wettbewerb 2016 belegte sie den dritten Platz mit ihrem Quartett Kickstart. Seit 2014 ist sie Mitglied im Heavy Medal Chor. In beiden Chören ist Mira Teil des Visual Teams und mitverantwortlich für das Entwickeln und Einstudieren neuer Choreografien. Sie liebt es, Emotionen und Performance-Freude aus den Chorsängern „herauszukitzeln“.
Seit 2016 ist sie als Coach für andere Gruppen in Deutschland unterwegs. 2017 war sie Co-Dirigentin für den Youth Chorus in Oberwesel und gab ein Seminar zum Thema „Magic happens outside the comfort zone. - Wie wir Träume in Ziele verwandeln.“
Im „normalen“ Leben arbeitet sie als Grafikerin.

Patrick (Brown)

 

Patrick singt seit 20 Jahren Barbershop - eine Erfahrung, die er mit über 20 Jahren auf der Theaterbühne kombiniert. Er gehört zum Performance-Team des kanadischen Barbershop-Männerchores Toronto Northern Lights, der 2013 International Chorus Champion wurde. Außerdem singt Patrick Lead im Quartett Supertonic.
Als Coach für verschiedene Gruppen ist er regelmäßig in Kanada, den USA, Deutschland und den Niederlanden unterwegs. Zurzeit ist er Anwärter im BHS-Judging-Programm in der Kategorie Performance.

Robert (Mance)

 

Robert Mance freut sich, sein neuntes Jahr als musikalischer Leiter des Chores Central Standard zu beginnen, mit dem er zuletzt bei den internationalen Meisterschaften einen 2. und 3. Platz gewonnen hat.  Robert ist auch Gründungsdirektor von Vocal Standard, einem neuen Frauen-A-Capella-Ensemble.

Robert absolvierte die Kursarbeit für einen Doktortitel in Chorleitung an der University of Kansas (KU), wo er das Oread Consort, Men's Glee und University Singers dirigiert hat.  Er ist Musikdirektor der Shawnee Presbyterian Church, wo er auch ein privates Gesangsstudio unterhält.  Den Rest seiner Woche ist er als Barbershop-Coach tätig.

Bevor er sein Studium an der KU begann, war Robert als Interim Director of Choral Activities und Voice Area Director am William Jewell College tätig. Robert hat auch professionell mit Gruppen wie dem Kansas City Chorale und dem Westminster Symphonic Choir und dem Westminster Choir gesungen.

Robert ist ein aktiver Clinician für High School Vokalensembles, unterhält ein Aufnahmestudio und ist Judge der Barbershop Harmony Society in der Kategorie Singing und früher in der Kategorie Music.

Robert absolvierte sein Grundstudium an der McGill University in Gesang und schloss sein Studium am Westminster Choir College in Chorleitung und Gesangspädagogik ab.

Sandy (Marron)

 

Sandy arbeitet seit 1. November 1991 als musikalische Leiterin des Lions Gate Chorus in Vancouver, Kanada. Ihre fundierte klassische Klavierausbildung (Grade X Royal Conservatory of Music, University of Toronto), Abschlüsse in Psychologie und Musikpädagogik an der University of Victoria (British Columbia, Kanada), Jazzgesang, klassischer Chorgesang und Dirigieren haben alle zu ihrem Erfolg als Führungsperson in der Barbershop-Welt beigetragen.
Sandy trägt den Titel „Master 700 Director” im Director Certification Program, die höchstmögliche Auszeichnung, und ist Certified Sound Judge und Certified International Faculty-Mitglied für Sweet Adelines International (SAI). Als professioneller Barbershop-Coach reist sie um die Welt sowohl für Sweet Adelines als auch für die Barbershop Harmony Society.
Sie sang Tenor bei Brava!, International Quartet Champion von 2004, die allerersten Queens of Harmony aus Kanada! 2008 hat sie das Quartett Martini mitgegründet, mit dem sie während ihrer 3-jährigen Zugehörigkeit 3 Top-Five-Medaillen im internationalen Wettbewerb gewinnen konnte. Zurzeit singt Sandy Tenor beim Quartett Glow, das sich unter den 20 besten Quartetten von 2017 direkt für die Internationale Quartettmeisterschaft 2018 in St. Louis qualifiziert hat.
Sandy ist verheiratet mit Barbershopper Tim Marron, Certified Singing Judge bei der BHS, ebenfalls professioneller Barbershop-Coach und Clinician. Sandy und Tim leben derzeit in White Rock, BC, Kanada.

Steve (Tramack)

 

Steve ist seit 35 Jahren Mitglied der Barbershop Harmony Society und damit der lebendige Beweis dafür, dass Barbershopping erblich ist. Sein Urgroßvater Frank Barker gründete im Jahr 1946 ein Chapter; sein Vater Dave war über 40 Jahre lang Mitglied und sein Sohn Joshua ist auch Mitglied in der BHS. Seine Ehefrau Renee gehört Harmony Inc. seit mehr als 35 Jahren an und leitet die New England Voices in Harmony (Champions 2014). Ihre Töchter Christina und Samantha singen mit der Mutter in „Taken 4 Granite“, Harmony Inc. International Quartet Champions 2015.
Steve führte den Männerchor Granite Statesmen zu 10 District Championships (1997 – 2007), war 1999 District Quartet Champion und fünfmaliger Teilnehmer im International Quartet Contest. 2010 wurde er Certified Music Judge; derzeit dient er als Mitglied des Board of Review. Dreimal war er als Judge bei den BHS Internationals und war auch Judge bei mehreren Contests in anderen Ländern (Harmony Inc, SNOBS, BNA, BHNZ, Holland Harmony, SABS). Zusätzlich ist er als Arrangeur und Coach tätig und unterrichtet bei der BHS Harmony University, an Schulen im District und Bezirk, am BABS Directors und Harmony College. Steve wurde bereits zweimal von einem Chapter bzw. District zum Barbershopper des Jahres ernannt.
Hauptberuflich arbeitet er für Hewlett Packard Enterprise als Director of Engineering.

Stuart (Sides)

 

Stuart ist Gesangslehrer und Stimm- und Performance-Coach. Er ist ein erfolgreicher Chorleiter und Quartettsänger, mit zahlreichen nationalen und internationalen Medaillen und Meisterschaften. Er ist auch regelmäßiges Mitglied der Fakultät an den Harmony Colleges in Europa. 

Stuart studierte Musik in der Schule und spielt Trompete, Tenorhorn (Eb) und Klavier. Er begann 1977 Barbershop zu singen, sang seither aber auch in gemischten  A-cappella-Gruppen und klassischen Chören. Vor allem hat Stuart in den Jahren 1993, 1994, 2004 und 2005 in vier britischen National Champion Barbershop Quartetten gesungen (Bass, Bariton, Lead und Bariton) und seit seinem Umzug nach Holland in den Jahren 2008 und 2011 (Bariton) und 2015 (Tenor) in drei niederländischen Champion Quartetten. Dieses letzte Quartett bringt Stuart in eine sehr kleine Gruppe von Menschen, die in allen vier Stimmen Quartett-Goldmedaillen gewonnen haben! Derzeit singt er Lead in Angels & Demons (gemischtes Quartett) und Bass in Foreign Affair (Männerquartett).

Stuart begann 1984 (im Alter von 15 Jahren) mit einem Barbershopchor und leitet derzeit No Borders Show Chorus (SAI Chorus), Momentum (HH Men's Chorus), Chain Reaction (mixed a cappella), Desire (Gospel Choir) & Heart & Soul (Popchor).

Er lebt mit seiner Frau Natascha in Hellevoetsluis (NL).

Theresa (Weatherbee)

 

Performance von Innen nach Außen!

Theresa Weatherbee ist zertifizierter Performance Judge und derzeitig Category Director (Performance) von Harmony, Inc. Sie ist auch Candidate Performance Judge der BHS. Theresa, die ihre Karriere bei SAI begann, ist seit über 38 Jahren Mitglied von Harmony, Inc. und ist ebenfalls Mitglied der BHS. 

Theresa ist ein erstklassiger Performance-/Bewegungscoach für alle Arten von Künstlern, einschließlich öffentlicher Sprecher, Musiktheaterdarsteller und professioneller Musiker. Bekannt für ihre ""alles verzehrende Leidenschaft"" für die Bühne, ist es Theresas Hauptaufgabe, den Darstellern zu helfen, ihre bereits vorhandenen Performance-Fähigkeiten auf neue Level zu heben und zu lernen, wie sie durch ständige Weiterbildung und Entwicklung Glaubwürdigkeit erlangen können.

Theresa bringt alle Elemente ihrer Theaterausbildung und Bühnenerfahrung in ihre Coachings ein und glaubt, dass jeder Darsteller eine einzigartige Persönlichkeit und individuelle Eigenschaften besitzt. Sie hilft ihnen, ihre eigene Bühnenpersönlichkeit zu entdecken und zu entwickeln und gleichzeitig ihre gesamte Performanceerfahrung zu bereichern.

Tim (Marron)

 

Tim arbeitet als professioneller Coach für Stimmphysiologie und –ausdruck. Er ist zertifizierter BHS Judge für die Kategorie Singing und dient als interner Coach für Lions Gate Chorus aus Vancouver, Canada. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Musikpädagogik. Tim ist pensionierter Polizist, Ausbilder und Geschäftsführer. Er singt Barbershop seit 1982, hat zehnmal am Internationalen Quartett-Wettbewerb der BHS teilgenommen sowie einmal als Chorleiter von Northwest Vocal Project bei der BHS Convention 2009. Er singt Vocal Jazz, klassische Chormusik, Oper und Musical.
Zusammen mit seiner brillanten Ehefrau, Sandy Marron, coacht Tim Sänger und Ensembles weltweit. Sein Interesse an der Forschung im Bereich der Stimmphysiologie ist unersättlich; er liest alles, was ihm beim „National Center for Voice and Speech“ in den USA zur Verfügung steht. Sein extrem praktischer Coaching-Ansatz ermöglicht es Sängern, die “technischen” Aspekte der Stimmphysiologie leicht zu verstehen und anzuwenden. Er hilft ihnen, Gründe für Verspannungen und Grenzen des Stimmumfangs zu erkennen und zu beseitigen, damit sie ihre Technik zum Singen in Barbershop-Ensembles einsetzen können. Tims weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit am stimmlichen Ausdruck. Dabei hilft er Ensembles, ihre Gesangstechnik möglichst effektiv anzuwenden, um ihrem Publikum ein wirkungsvolles musikalisches und emotionales Erlebnis zu bereiten.

Ursula (Kölle)

 

Ursula ist ein kreativer “Tausendsassa”: Schneiderin, Schauspielerin (method acting), Mutter von 2 Söhnen (25, 21), systemische Therapeutin für Paare und Familien, Grafikdesignerin und Hundebesitzerin.
Seit 1996 beschäftigt sie sich mit kunstvollen Make-ups für Kinder – meistens Bemalungen des ganzen Gesichtes mit speziellen Wasserfarben für Bodypainting (Kryolan) und VIEL Glitzer für Mädchen und Jungen!
Durch ein Zirkusprojekt an einer Schule lernte Ursula 2008/9 professionelle Make-up-Techniken mit Grundierungen, Fixierpuder, Lippenstift etc. kennen. Dabei waren die Hilfeund der Erfahrungsschatz einer professionellen Maskenbildnerin für Spezialeffekte extrem wertvoll. Seither hat sie von diesem Profi sowie aus zahllosen Youtube-Videos unendlich viel gelernt!
Ursula ist nach wie vor in dieses Zirkusprojekt involviert und dafür verantwortlich, Make-up-Muster anzufertigen, die den über 100 Artisten helfen, ihre Make-ups für jede Vorstellung wieder korrekt aufzutragen.
Seit 2010 ist Ursula auch als Maskenbildnerin für verschiedene Schultheaterprojekte tätig.
Als Mitglied der Harmunichs und auch des Münchner Show Chorus hilft Ursula regelmäßig bei Wettbewerbs- und Show Make-ups, z.B. mit “Bärten” für die Damen oder Make-up für die Herren.
Ursula kennt sich bestens aus mit dem Unterschied zwischen einem attraktiven Abend-Make-up und einem Bühnen-Make-up. Sie freut sich darauf, ihr Wissen und einige ihrer Tipps und Tricks zu teilen.