Barbershop Musikfestival

1. World Mixed Chormeister - Munich Show Chorus

World Mixed

Weltmeisterschaften im gemischten Barbershop

Seit 2012 ist das Barbershop Musikfestival Austragungsort der Weltmeisterschaften für gemischte Barbershop-Quartette, und 2018 fand hier erstmals die "World Mixed" für Chöre statt.

Musikfestival 2020

A-cappella-Darbietungen von Weltformat

Vom 3. bis 5. April 2020 heißt es wieder: Barbershop Gesang in Bestform. Ein Wochenende, das sich niemand entgehen lassen sollte.

Alles. ist. möglich.

Barbershop Musikfestival 2018 - Ein Rückblick

Alle zwei Jahre treffen sich die deutschen Barbershop-Chöre und -Quartette, um bei den nationalen Meisterschaften im Barbershop die neuen Titelträger zu küren. Maximal 12 deutsche Quartette und Chöre können sich miteinander um den Titel Deutscher Meister messen. Parallel laufen seit 2012 die World Mixed der Quartette und seit 2018 die World Mixed der Chöre - die Weltmeisterschaften im gemischten Barbershopgesang.

 

Im Wettbewerb trägt jedes Ensemble zwei Stücke vor, die von einer internationalen Jury in den Kategorien Singing, Music und Performance bewertet werden. Das Ensemble mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt.

Im Nationalen Wettbewerb kann das Publikum zusätzlich abstimmen, welches Quartett ihnen am besten gefallen hat im natioanlen Wettbewerb. Dieses Quartett erhält dann den begehrten Publikumspreis. Auch das jeweils beste Männer-, Frauen- und gemischte Quartett erhält eine Auszeichnung und kann sich dann auch mit den Titel schmücken.

Bei den Chören wird der Chor mit der größten Steigerung zur vorangegangenen deutschen Meisterschaft mit dem "Crescendo-Pokal" geehrt.

 

Aktuelle Deutsche Meister gekürt beim Barbershop Musikfestival 2018:

Deutscher Meisterchor - Harmunichs

Deutsches Meisterquartett - SomeSing

World Mixed Champion Chor - Munich Show Chorus

World Mixed Champion Quartett - Potential Scandal aus Schweden

Die aktuellen Deutschen Chormeister: Harmunichs

Deutsche Meisterschaft und World Mixed Quartette

Die am 06.04.2018 ausgetragenen Quartettwettbewerbe waren ein voller Erfolg. Erstmalig liefen beim Barbershop Musikfestival die Deutschen Barbershop Quartettmeisterschaften parallel zu den World Mixed Quartett Meisterschaften. Dieses neue Set-up machte den hochqualitativen Wettbewerbstag besonders abwechslungsreich für die Zuschauer und die Jury.

 

Für den Deutschen Wettbewerb traten 12 Frauen-, Männer- und gemischte Gruppen gegeneinander an. Sie hatten sich vorher alle in einem Vorausscheid qualifiziert. Jede Gruppe konnte sich mit 2 wettbewerbsfähigen Barbershop Stücken präsentieren und wurde von der 6-köpfigen Jury in den Kategorien Musik, Gesang und Performance bewertet. Neben den Medaillen für die ersten 3 Plätze, wurde auch ein Publikumspreis vergeben und das jeweils beste Frauen-, Männer- und gemischte Quartett gekürt.

 

1. Platz: SomeSing (80,7%)

2. Platz: Klangküsse (79,8%)

3. Platz: O-Ton (76,8%)

 

Bestes Frauen Quartett: La Boom! (75,4%)

Bestes Männerquartett: Kavaliersdelikt (74,4%)

Bestes gemischtes Quartett & Publikumspreis: SomeSing

 

Die Videos gibt es auf unserem YouTube Kanal.

 

Weitere Teilnehmer: Konfetti, Fancy That!, mix’n’match#Hashtag, Karma, KlangsurferQuintessenz 

 

 

Auch der parallel laufende World Mixed Quartettwettbewerb konnte sich sehen lassen. Hier entsenden die Länder Repräsentanten, die sich vorher in nationalen Wettbewerben qualifiziert haben. Quartette aus Ländern in denen noch kein Wettbewerb für gemischte Barbershop Gruppen stattfindet, konnten sich über eine Wildcard qualifizieren. So traten am Ende 2 Quartette aus den USA, 1 aus Kanada, 1 aus UK, 1 aus Finnland, 2 aus Deutschland, 1 aus den Niederlanden und 3 aus Schweden gegeneinander an. 

 

1. Platz: Potential Scandal aus Schweden (86,1%)

2. Platz: Vintage Mix aus USA (81,8%)

3. Platz: Ripple Effect aus Kanada (81,5%)

 

Weitere Teilnehmer: Next Generation (Niederlande), Pastor Hannes Kör, Mayor and the Mayonnaise (Schweden), Southern Stride (USA), O-Ton, SomeSing (Deutschland), Mixtape (Finnland), Scramble (UK)

 

Umrahmt wurden die Wettbewerbe von Connection, Double Date, LinQ! und The Newfangled Four

 

Weltklasse-Chor: Rönninge Show Chorus

World Mixed

Ursprünglich wurde Barbershop nur in reinen Männer- und später auch Frauenensembles gesungen. Der deutsche Barbershop-Verband BinG! war allerdings von Anfang an ein gemischter Verband und ließ als erste Barbershop-Organisation weltweit gemischte Quartette und Chöre gemeinsam mit den Männer- und Frauenensembles in Wettbewerben antreten.

 

Als Mutterland des gemischten Barbershops ist Deutschland auch seit 2012 Heimat der World Mixed Championships, der Weltmeisterschaft für gemischte Barbershop-Ensembles. Zunächst nur unter Quartetten ausgetragen, hatte beim Musikfestival 2018 auch zum ersten Mal die World Mixed für Chöre Weltpremiere - mit großem Erfolg

 

Die Gewinner der World Mixed Meisterschaften 2018:

World Mixed Chor Champion: Munich Show Chorus (Deutschland)

World Mixed Quartett Champion: Potential Scandal (Schweden)

Austragungsort: Dortmund

Nach 2 Jahren im Gasteig in München kehrt das Barbershop Musikfestival 2020 nach Dortmund zurück.

Dortmund liegt mitten im Ruhrpott und hat somit eine ideale Anbindung für alle Anreisenden. Die Flughäfen Frankfurt, Köln/Bonn und Düsseldorf sind nicht weit entfernt und auch aus dem Nachbarland Niederlande ist man schnell angereist. Nähere Informationen zur Stadt gibt es hier.

 

Ausgetragen wird das Musikfestival wieder im Konzerthaus Dortmund. Dort wurde u.a. die Weltpremiere der World Mixed Meisterschaften gefeiert im Jahr 2012. Erbaut im Jahr 2002 besticht es durch seine gute Akkustik und seiner zentralen Lage in der Innenstadt.