Alljährlich beginnt das BinG! Harmony College mit einem traditionellen Wettbewerb - dem Coesfeld Cup.

Erstmalig abgehalten 1995  in Goch wurde dieser BinG! Wettbewerb über die Jahre zu jedem neuen "Heim"  des Harmony College mitgenommen und hat sich zu einer festen Institution im BinG!-Jahr entwickelt. In Ehren an den Ursprung des Harmony College, das erstmalig 1991 als Chorwerkstatt in Coesfeld  abgehalten wurde, hat man den jährlich stattfinden Wettbewerb 1998 "Coesfeld Cup" getauft. Er ist somit der älteste Barbershop Wettbewerb in Deutschland.

An Bedeutung steht der Coesfeld Cup den deutschen Meisterschaften, die alle 2 Jahre beim Barbershop Musikfestival abgehalten werden, in nichts nach. Es gelten die BinG! Wettbewerbsregeln, alle 2 Jahre dient der Wettbewerb als Qualifikation für die deutschen Quartettmeisterschaften und die Entsendung des deutschen World Mixed Teilnehmers und die Medaillengewinner haben die Möglichkeit Sänger im BinG! Medaillisten Chor "Heavy Medal" zu werden.

Coesfeld Cup 2019

> Der diesjährige Coesfeld Cup ist der Qualifikationswettbewerb der Quartette für das Barbershop Musikfestival 2020 in Dortmund

> Die Sperrfrist für Coachings der Wettbewerbsteilnehmer durch Mitglieder der Jury beträgt 30 Tage.

> Die Registrierung für die Teilnahme am Coesfeld Cup ist direkt bei der Anmeldung zum Quartett College möglich. Auch für Quartette, die NICHT am Quartett College teilnehmen, ist die Teilnahme am Coesfeld Cup möglich. Diese wenden sich zur Registrierung bitte per Mail an Alexander Kulessa, den Vorsitzenden der Jury.

> Das erste Quartettcoaching findet für Quartette, die nicht am Coesfeld Cup teilnehmen, bereits am 02.10. 19 um 16 Uhr statt.

 

Details

Wann:  02.10.2019 um 18.45 Uhr 

Wo:       Kongresssaal der JH Oberwesel

Jury:    Rob Mance & Anthony Colosimo (Singing)

               Brent Graham & Alex Morris (Music)

               David McEachern & Michael Kelly (Performance)